berlin00 logodate18 de 350bb
Willkommen zur 15. Ausgabe des xplore Berlin Festivals

UNSERE DOZENTiNNEN - Bitte auf die Bilder klicken und es geht weiter...

AKTUELLES

Das Programm und der Zeitplan 2018 sind jetzt online.
Es können sich
aber auch noch in letzter Minute Änderungen ergeben, ohne dass extra darauf hingewiesen wird.

Alle Workshops werden mindestens doppelt oder auch mehrfach angeboten, so dass auf alle Fälle die Möglichlkeit besteht, im Laufe der drei Festival-Tage an fast allen angebotenen Workshops, teilnehmen zu können, ohne Angst etwas zu verpassen.

Die Anmeldung ist offen und Du kannst jetzt dein Ticket buchen!

 
 
Malzfabrik 3 200

FESTIVAL-ORT - ANFAHRT UND ÖPNV

Das xplore Berlin Festival findet dieses Jahr statt in der
Malzfabrik
Bessemerstr. 2-14  -  D-12103 BERLIN-Schöneberg/Tempelhof

Anfahrt & mehr...

xpB17 DSCF5196

XPLORE XTRAS

 

xpB17 DSCF5109

PRESSE - BERICHTE - FEEDBACK 

Direkte Links zu PRESSE - BERICHTE - FEEDBACK  der xplore Berlin Festivals befinden sich oben im Hauptmenü unter: >> MEDIEN <<

PRESSE - BERICHTE - FEEDBACK aller Xplore Festivals

 

 

xpB archiv2 de

ARCHIV

Direkte Links zu allen früheren xplore Berlin Festivals befinden sich oben im Hauptmenü unter >> ARCHIV <<

Hier befindet sich der Link zum ARCHIV aller Xplore Festivals

Copenhagen logo enXploreCopenhagencph00 logodate18 en 350bb50

Noch eine DRINGENDE BITTE:
Wenn Du ein Teil unserer Xplore-Familie sein möchtest, würden wir uns sehr freuen, wenn Du Dein Interesse oder Deine Teilnahme bei Facebook events: Xplore Rome + Barcelona + Berlin + Copenhagen, JoyClub xplore Berlin, FL-events: Xplore Berlin + Barcelona + Rom + Kopenhagen und in anderen sozialen Medien mit Deinen Freunden teilen könntest bzw. wenn Du einfach nur den "I'm going/ich bin dabei" Link oder einen ähnlichen betätigen würdest. Vielen Dank!
Gerne laden wir Dich auch ein, in unserer Facebook Gruppe: Xplore Europe oder in unserem FL-House: Xplore-Festival  mit dabei zu sein und Dich dort zu informieren. 

Leider mussten wir aus rechtlichen Gründen alle direkten Links zu unseren Seiten bei FL löschen. (Fetlife, lt. Wikipedia das weltweit größte soziale Netzwertk für BDSM und Fetisch wurde mit Entscheidung Nr. 12846 (V) vom 14.03.2017 durch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien in die Liste C jugendgefährdender Medien aufgenommen.)